Logistiklösungen aus einer Hand



Sprachnavigation

E-Commerce Logistiklösungen aus einer Hand

Publiziert am 18.03.2019

Babykleider, Möbel, Geschirr – und natürlich Kaffee: All das und noch viel mehr lässt sich bei Tchibo online bestellen. Die Post bietet dem Händler Dienstleistungen vom Versand über die Verzollung bis zum Retourenmanagement.

Unter dem Motto «Jede Woche eine neue Welt» macht Tchibo.ch Lust auf Onlineshopping. Flott sind per Mausklick Regenjacke, Wäschekorb oder Gartenleuchte bestellt. Innerhalb weniger Tage ist die Ware aus Deutschland bei der Kundschaft in der Schweiz. Die Zustellung der Pakete übernimmt die Schweizerische Post – aber nicht nur das. «Wir wickeln alle Prozesse rund um Verzollung, Import und Export ab – sowohl bei der Lieferung in die Schweiz als auch beim Retourenmanagement», sagt Thomas Merz, Key Account Manager bei PostLogistics.

Denn was, wenn die bestellte Hose zu eng ist oder das Produkt nicht gefällt? Auch hier ist die Post zuständig. Im Logistikzentrum Pfungen scannen und öffnen geschulte Postmitarbeitende die mit einem Retourenetikett versehenen Pakete und kontrollieren den Inhalt. Kartonagen und Defektes werden entsorgt. Einwandfreie Retouren nehmen Lastwagen, die neue Produkte in die Schweiz bringen, mit zurück nach Deutschland – wenn immer dies möglich ist. Hier arbeitet die Post permanent an ihren Prozessen, um Fahrten ökologisch und ökonomisch zu optimieren.

Der Aufstellservice: komfortabel

Dass man ein Eckschlafsofa nicht gerade in einer Tchibo-Filiale unter den Arm klemmen und nach Hause nehmen will, versteht sich von selbst. Vor allem, wenn die Post es einem termingenau direkt ins Wohnzimmer stellen kann. Dieser Aufstellservice wird zu einem immer wichtigeren Standbein. So können Postmitarbeitende auch Schrankwände zusammenbauen, Fernsehgeräte liefern, auspacken und programmieren oder Waschmaschinen in Betrieb nehmen. Die Händler benötigen keinen eigenen Fuhrpark und kein zusätzliches Personal – und die Empfängerinnen und Empfänger der Ware geniessen den Komfort.

Innight - Filialbelieferung über Nacht

«Mit ihren zuverlässigen und vielseitigen Logistiklösungen aus einer Hand bietet die Post uns einen echten Mehrwert», stellt Jürg Bodenmann, Geschäftsführer Tchibo (Schweiz) AG, fest. «So können wir uns darauf konzentrieren, Woche für Woche neue Produktwelten zu inszenieren.» Die Post verteilt diese wiederum mit ihren Lieferwagen in den Tchibo-Filialen und Shop-in-Shop-Depots bei Coop, Spar oder Volg. Innight - Über Nacht, sodass die Ware noch vor der Ladenöffnung vorbereitet werden kann – und auch im realen Leben zum Kauf anreizt.

Interessant

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für den Newsletter an und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Jetzt anmelden