Post und Mobiliar «fleissig wie die Bienen»



Sprachnavigation

«MoBees» Post und Mobiliar «fleissig wie die Bienen»

Das Engagement für die Nachhaltigkeit summt: Als Expertin in der energieeffizienten Logistik hat sich die Post an die Seite der Mobiliar gestellt und unterstützt das Unternehmen im Projekt «MoBees».

Die Schweizerische Mobiliar geht im Rahmen ihres Gesellschaftsengagements mit ausgesuchten Partnern neue Wege in der kreativen Nachhaltigkeit. Dazu gehört zum Beispiel die Sensibilisierung für die wichtige Bestäubungsarbeit der Bienen.

Beim Projekt stehen rund 3 Millionen Bienen im Einsatz; so genannte «MoBees». Deren Bienenkästen wurden an die teilnehmenden Imkerinnen und Imker – allesamt Mitarbeitende oder Kunden der Mobiliar – ausgeliefert. Die Bienen können eine Fläche von rund 15‘000 Fussballfeldern bestäuben und tragen damit zum Erhalt der Pflanzenvielfalt und zur Ernährungssicherheit bei.

Für die Auslieferung der Bienenkästen fiel die Wahl des Versicherungs- und Vorsorgekonzerns auf die Schweizerische Post. Als ebenso innovative wie erfahrene Logistikpartnerin stellte diese den klimaneutralen Versand sicher und stand der Mobiliar in allen Fragen zur nachhaltigen Logistik mit Rat und Tat zur Seite.

An ausgewählte Generalagenturen lieferte die Post die Bienenkästen per Elektrofahrzeug mit individualisierter Beschriftung. Der Ökostrom für diese Fahrzeuge stammt aus erneuerbaren Energien aus der Schweiz. Sämtliche Bienenkästen wurden mit dem CO2-neutralen Postversand «pro clima» an die Imkerinnen und Imker verschickt.

«pro clima»-Versand

Energieeffizienz und erneuerbare Energien

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für den Newsletter an und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Jetzt anmelden