Gemeinsam Neues entwickeln



Sprachnavigation

Gemeinsam Neues entwickeln

1 + 1 = 3. Diese Gleichung geht auf, wenn die Stärken zweier Spezialisten gebündelt werden, um gemeinsam eine innovative Lösung zu erarbeiten. Dass das funktioniert, zeigen zwei Praxisfälle von Innovationsworkshops bei der Post beispielhaft auf.

«No innovation without collaboration»: Dieser Leitspruch gilt nicht nur für die Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitenden, sondern auch zwischen Firmen. Indem zwei oder mehr Unternehmen ausgehend von ihren Stärken in sogenannten Innovationsworkshops gemeinsam Geschäftsmodelle entwickeln, entsteht Neues, das alleine nicht denkbar gewesen wäre.

Das Potenzial von firmenübergreifenden Workshops wird von Unternehmen zunehmend erkannt. Die Kosten werden meist zwischen den teilnehmenden Unternehmen aufgeteilt. Eine wichtige Grundregel solcher Workshops ist es, immer auf Augenhöhe zu interagieren. Nicht zuletzt werden so Beziehungen zu Partnern oder Kunden vertieft. Zudem entstehen dadurch neue Lösungen – ausgehend von den Stärken der beteiligten Unternehmen.

Neues Telmed-Modell entwickelt

So haben z.B. E-Health-Spezialisten der Post und Vertreter der Krankenkasse KPT an einem Workshop die Basis gelegt für ein innovatives Telmed-Modell, das den bisherigen Medienbruch vermeidet – also den Gang zur Apotheke. Stattdessen übermittelt die KPT Rezepte, die im Rahmen einer Telefonberatung ausgestellt wurden, direkt der Versandapotheke «Zur Rose». Diese schickt den Patienten das Heilmittel per Post.

Materialfluss auf Grossbaustelle optimieren

In einem anderen Innovationsworkshop entwickelten Experten der Post und des Logistikspezialisten Amberg Loglay neue Lösungen, um den Materialfluss auf einer Grossbaustelle zu optimieren. Das Resultat besteht in einer Kombination verschiedener Ansätze, beispielsweise einem von der Post betreuten Logistikknoten auf der Baustelle mit einem Verbrauchs- und Ersatzteillager sowie einer Verleihstation für Geräte. Auch eine optimierte Zu- und Abfahrt des Baustellenverkehrs ist Teil der angedachten Lösung und fliesst bereits während der Planung ein.

Beide Fälle zeigen: aus der kombinierten Expertise der Post und ihrer Partner sind konkrete Ergebnisse entstanden, die heute bereits am Markt sind oder mindestens auf dem Weg dazu. Und es dürfte noch weiteres Potenzial in solchen firmenübergreifenden Innovationsworkshops stecken.

Innovation

Innovationsworkshops

Sind Sie an weiteren Informationen zu den Innnovationsworkshops der Post interessiert oder haben Sie einen konkreten Bedarf für einen Workshop? Dann kontaktieren Sie uns: innovation@post.ch

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für den Newsletter an und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Jetzt anmelden